Numeruskastell

Die Numeruskastelle hatten eine Größe von 0,6 bis 0,8 ha und beherbergten einen Truppenverband aus Soldaten ohne römisches Bürgerrecht, die von einem Legionscenturio angeführt wurden, der sich praepositus numeri nannte. Ein Numerus wurde aus 100 bis 200 Mann gebildet und hatte oft die Funktion als Kundschafter und war Kastellen zur Seite gestellt.