MUSEEN AM MAINLIMES

Welterbe MainlimesLimesmuseenLimesgemeindenThemenKarteMedienAktuellesKontakt

Archäologische Staatssammlung München

Die Dauerausstellung gibt einen archäologischen Überblick über 120 000 Jahre Besiedlung in Bayern. Die Abteilung "Römerzeit" ist ab August 2010 wieder vollständig zu besichtigen. Im Saal 7 werden Funde der Militärpräsenz und des zivilen Lebens in den römischen Provinzen Raetia und Noricum präsentiert. Im Lichthof ist das Fußbodenmosaik von Westerhofen bei Ingolstadt zu bewundern.
Funde aus der Mainlimes-Region werden in Sonderausstellungen gezeigt, so zuletzt in der Ausstellung "Welterbe Limes. Roms Grenze am Main", die vom 4.April bis 14.September 2008 stattfand.

Adresse
Lerchenfeldstraße 2
80538 München

Email
ed.nehcneum-zrl.nretxe@gnulmmasstaats.ehcsigoloeahcra

Telefon
+49 89 2112 402

Öffnungszeiten
Di - Sa 9.30 - 18.00 Uhr
So 9.30 - 20.00 Uhr

Links

Archäologische Staatssammlung München

Museumsportal München

Museen in Bayern - Archäologische Staatssammlung

Außenansicht der Archäologischen Staatssammlung München
1
Brunnen im Innenhof der Benefiziarierstation Obernburg a. Main, Sonderausstellung "Welterbe Limes - Roms Grenze am Main" (2008)
2
Modell eines Patrouillenbootes, Sonderausstellung "Welterbe Limes - Roms Grenze am Main" (2008)
3
1 Außenansicht der Archäologischen Staatssammlung München © Archäologische Staatssammlung München, Photo Manfred Eberlein 2 Brunnen im Innenhof der Benefiziarierstation Obernburg a. Main, Sonderausstellung "Welterbe Limes - Roms Grenze am Main" (2008) © Boundary Productions, Photo Eric Dobat 3 Modell eines Patrouillenbootes, Sonderausstellung "Welterbe Limes - Roms Grenze am Main" (2008) © Boundary Productions, Photo Eric Dobat

Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen & Archäologische Staatssammlung München mit Unterstüzung der Bayerischen Sparkassenstiftung