MUSEEN AM MAINLIMES

Welterbe MainlimesLimesmuseenLimesgemeindenThemenKarteMedienAktuellesKontakt

Benefiziarier-Abzeichen

Als sichtbares Zeichen seines Amtes trug ein Benefiziarier ein Abzeichen am Wehrgurt, dem balteus . Der Benefiziarier war ein Soldat, der für Sonderaufgaben den täglichen Pflichten des Militärdienstes entbunden war und eine hohe Stellung hatte. An seinem Dienstort war er nicht dem Kommandanten der örtlichen Truppe unterstellt, hier in Obernburg der cohors IIII Aquitanorum.

Das Abzeichen war für jeden gut erkennbar und unterschied sich deutlich von sonstigen Auszeichnungen. Das signum der Benefiziarier hatte Form der "Benefiziarierlanze", eine abgerundete Spitze mit herzförmiger Fortsetzung. Dieses äußere Zeichen ist als Fundstück bekannt und findet sich auch auf Altären abgebildet.

Literatur
Ott 1995. Stoll 1999, 296ff.

Benefiziarier-Abzeichen, Römermuseum Obernburg
1
1 Benefiziarier-Abzeichen, Römermuseum Obernburg © Römermuseum Obernburg

Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen & Archäologische Staatssammlung München mit Unterstüzung der Bayerischen Sparkassenstiftung